Und so wars auf’m „Moot bey de Mehl“ in Willingshausen

IMG_2326

 

Im Hof vor dieser wunderschön zugewachsenen Hausfassade stand mein Pavillon an Pfingstmontag. Der Hof gehört zu der Töpferei Erbehof. Das gesamte Gelände rund um die Dorfmühle in Willingshausen, auf dem der Markt stattgefunden hat, ist einfach nur urig schön! Das Wetter war uns trotz der grauslichen Vorausagen zugetan – es war überhaupt nicht so nass, wie angekündigt. Die Sonne hat sich sogar einige Male gezeigt. Naja, warm war es nicht besonders …

Doch die Menschen strömten zahlreich und gut gelaunt herbei. Es hat uns in Willingshausen prima gefallen – ach: Die Bio-Bratwurst im Bio-Brötchen mit Bio-Senf ist ganz besonders zu empfehlen! Lecker! Da läuft mir jetzt noch im Nachhinein das Wasser im Mund zusammen! Und ich hab eine neue Schwäche für gut duftende Handseife entdeckt, natürlich auch Bio: Zitrone-Olive! Mmmmmh, die riecht sooo super – Wahnsinn!

Und hier jetzt noch einige Impressionen von meinem Stand. Ich hatte diesmal sogar das Glück, dass sich mein persönlicher Haus- und Hof-Fotograf (Sohnemann) eingefunden hat und ich nicht nur meine sonstigen Knipse-Handyfotos anbieten kann. Da bin ich zur Abwechslung mal wieder auf den Bildern auch drauf, hihi!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.